Kaiser Wilhelm II. in seiner Zeit

Ein Monarch zwischen Tradition und Moderne

  • Film-Info
  • DVD

Kurzbeschreibung des Films:

Dokumentaraufnahmen - ergänzt durch Spielfilmszenen und Bilddokumente - vermitteln einen Eindruck vom Auftreten, Handeln und Denken Kaiser Wilhelms II. Mit seiner Vorliebe für das Militär, für Paraden und Manöver, mit seinen ehrgeizigen Aufrüstungsplänen und seinen machtpolitischen Zielen repräsentiert er die Auffassung großer Teile des konservativen Bürgertums. Die andere, die moderne Seite des Kaiserreiches wird durch Szenen von der Industrialisierung, dem Ausbau Berlins, der Bedeutung der Großindustriellen einerseits und der Verarmung der Arbeiterschaft andererseits veranschaulicht. Diese Polarisierung ist kennzeichnend für das „Wilhelminische Zeitalter“, für eine Zeit zwischen Tradition und Moderne.

Didaktische Absicht:

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen das Auftreten, das Verhalten und Denken Wilhelms II. beschreiben und erläutern.
  • Sie sollen erklären, welche gesellschaftlichen Gruppen die Pläne und Ziele des Kaisers unterstützten - und sie sollen Gründe dafür benennen.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand von Filmszenen die andere, die moderne Seite des Kaiserreiches beschreiben und die gesellschaftlichen Widersprüche erklären können.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 8. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Gesellschaftslehre, Politische Bildung

Stichwörter:

Wilhelm II., Kaiserreich, Wettrüsten, Flottenpolitik, Soziale Frage, Militarismus

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5552156
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2017
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen