Die Französische Revolution 1789 (II)

Frankreich wird Republik
Von der Flucht des Königs bis zum Ende der Jakobinerherrschaft (1791-1795)

  • Film-Info
  • DVD

Kurzbeschreibung des Films:

Hunger, sinkende Löhne und das Zensuswahlrecht führten zu gesellschaftlichen Widersprüchen auch nach 1789. Die gescheiterte Flucht König Ludwigs XVI. und die Flucht vieler Adliger ins Ausland verschärften die innen- und außenpolitische Situation. Kommt es zum Krieg mit europäischen Monarchien? Im Mittelpunkt steht die innenpolitische Verschärfung der Revolution, vorangetrieben durch die Sansculotten und die Jakobiner sowie durch die Aktivitäten des Wohlfahrtsausschusses. Es war die Zeit der 'Tugend und des Schreckens' unter Robespierre.

Didaktische Absicht:

  • Hat die Revolution 1789 die gesellschaftlichen Widersprüche aufgelöst? Nennt Ungerechtigkeiten und Reaktionen der Betroffenen.
  • Warum kommt es unter der Herrschaft des Wohlfahrtsausschusses (Robespierre) zu Massenhinrichtungen, darunter auch König Ludwig XVI.?
  • Welche Gründe führten zum Sturz der Revolutionsregierung und zur Hinrichtung Robespierres?

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 8. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Gesellschaftslehre, Weltkunde

Stichwörter:

Robespierre, Revolution, 1789, Frankreich, Ludwig XVI.

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5560013
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2017
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen