Alexander der Große und die Eroberung des persischen Reiches

Ein umstrittener Feldherr und sein Wirken

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Alexander von Makedonien, König eines - wie die Griechen es nannten - „barbarischen Landes“, hat mit einem für antike Verhältnisse kleinen Heer das persische Weltreich unter Dareios III. erobert.

Wie ist dieser Erfolg zu erklären? Welche Gründe gab es für den Feldzug und welche militärischen und politischen Ziele verfolgte Alexander?

Spielfilmszenen, Realaufnahmen und animierte Karten veranschaulichen sowohl die dramatischen Ereignisse rund um den Feldzug als auch die umstrittene Politik des makedonischen Königs.

Didaktische Absicht:

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen mithilfe von animierten Karten einzelne Stationen des Feldzuges kennenlernen.
  • Sie sollen Ursachen des Feldzuges nennen und beurteilen.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen erkennen, warum Alexanders Herrschaftsverständnis umstritten war.
  • Sie sollen abschließend darüber diskutieren, was aus heutiger Sicht für und was gegen Alexanders Wirken spricht.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 5. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Gesellschaftslehre, Politische Bildung

Stichwörter:

Alexander der Große, Philipp II. von Makedonien, Makedonien, Dareios III., Issos, Granikos, Hellenismus, antikes Griechenland

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5558202
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen