Chinas sozialistische Marktwirtschaft

Wanderarbeiter und Millionäre

  • Film-Info
  • DVD

Kurzbeschreibung des Films:

In einer Volkskommune leben und arbeiten die Menschen noch heute nach dem Vorbild Mao Tse-tungs; alles spielt sich im Kollektiv ab. Im neuen China dagegen sieht es anders aus. Eine im Aktiengeschäft tätige Unternehmerin, ein steinreicher Fabrikbesitzer und ein Makler, der Luxuswohnungen verkauft, erklären, was sie unter Marktwirtschaft verstehen. Auch ausländische Firmen nutzen den Aufbruch zur Marktwirtschaft. Den boomenden Städten steht die Armut auf dem Land gegenüber. In den Dörfern bleiben die Alten zurück und die Frauen, die die Felder bewirtschaften müssen. Millionen von Wanderarbeitern zieht es in die Städte. Viele von ihnen arbeiten auf dem Bau, in der Regel ohne soziale Absicherung.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler lernen die wirtschaftliche Dynamik eines ehemaligen Entwicklungslandes kennen. Sie erfahren, dass die Kommunistische Partei Chinas einen neuen Wirtschaftskurs verfolgt. Sie sehen, wie der Übergang von der Zentralverwaltungswirtschaft zur „sozialistischen Marktwirtschaft“ Licht- und Schattenseiten mit sich bringt. Sie erkennen neben den positiven auch die negativen Auswirkungen des Wirtschaftsaufschwungs, der das Land in Gewinner und Verlierer spaltet. Sie nehmen Anteil am Schicksal der armen oder arbeitslosen Dorfbewohner, die als Wanderarbeiter in die Städte ziehen, um dort ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 8. Schuljahr, berufsbildende Schulen, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Erdkunde, Wirtschaft, Politik, Geschichte, Gesellschaftslehre, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde

Stichwörter:

China, Sozialistische Marktwirtschaft, Zentralverwaltungswirtschaft

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5551905
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen