Milch aus der Wüste

Eine Hightech-Oase in Saudi-Arabien

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Die Milch der Kamele reicht für die wachsende Bevölkerung Saudi-Arabiens nicht aus. Nach den Vorstellungen eines Prinzen entstand in der Wüste ein hochmoderner, computergesteuerter Großbetrieb mit 32 000 Kühen. Aufwendige Technik soll den Tieren die Hitze erträglich machen. Die Versorgung der Milchfarm mit Wasser und der Anbau von Futterpflanzen auf den bewässerten Feldern erfolgt mit fossilem Grundwasser, das in der Nähe erschlossen wird. Täglich werden eine halbe Million Liter Milch erzeugt; diese Milch wird in dem Großbetrieb zu verschiedenen Produkten verarbeitet, die in Saudi-Arabien sowie den Nachbarstaaten vermarktet werden.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler orientieren sich auf der Arabischen Halbinsel und beschreiben den Lebensraum in seiner Abhängigkeit von Klima und Vegetation. Sie setzen sich mit der Vision auseinander, den Trockenraum fruchtbar zu machen, und erörtern die hierfür notwendigen Voraussetzungen. Sie erläutern am Beispiel der Wassergewinnung Eingriffe des Menschen in ein Natursystem. Sie beschreiben und erklären landwirtschaftliche Produktions- und Nutzungsformen in der Wüste, indem sie Arbeits- und Betriebsabläufe auf einer Milchfarm analysieren. Sie erörtern die Notwendigkeit nachhaltiger Ressourcennutzung am Beispiel des fossilen Wassers.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 7. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Erdkunde, Weltkunde, Politische Bildung, Wirtschaft, Gesellschaftslehre

Stichwörter:

Saudi-Arabien, Wüste, Milchfarm, Kühe, Milch, Wasser

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5553671
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen