Die Alpen

Klima - Vegetation - Höhenstufen

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

In München und Meran herrschen zur gleichen Zeit unterschiedliche Temperaturen. Eine animierte Karte führt in die topographische Lage der Alpen ein. Beim Aufstieg - von der Nordseite her - werden die verschiedenen Höhenstufen mit ihren Vegetations- und Nutzungszonen durchquert. Nach Überquerung des Gebirgskamms erfolgt der Abstieg auf der Südseite bis zum Gebirgsfuß. Dabei werden Pflanzenbedeckung sowie Nutzungsformen ausführlich dokumentiert und zu den Höhenstufen in Verbindung gesetzt. Eine Trickdarstellung vergleicht die Nord- mit der Südseite. Real- und Trickaufnahmen zeigen Entstehung und Auswirkungen des Föhns.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Alpen als größtes europäisches Hochgebirge kennen lernen und den Zusammenhang zwischen Klima, Höhenlage, Vegetation und Nutzung erfassen. Sie sollen die Nord- und Südseite miteinander vergleichen und erkennen, welche Unterschiede bei den Vegetationszonen und Nutzungsformen bestehen und worauf die Unterschiede zurückzuführen sind. Ihnen soll deutlich werden, welche Luftmassen aus welcher Richtung auf die Alpen zuströmen und dass das Gebirge eine Klimascheide ist. Am Beispiel des Föhns sollen sie erfahren, wie klimatische Sondererscheinungen entstehen und welche Auswirkungen sie haben.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 5. Schuljahr, berufsbildende Schulen, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Erdkunde, Weltkunde, Wirtschaft, Politik, Gesellschaftslehre, Gemeinschaftskunde

Stichwörter:

Wetterlage, Vegetationsstufen, Nutzungsstufen

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5550533
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen