Alltag in Johannesburg

Südafrikas Probleme im Fokus

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Nach Ende der Apartheid hat sich in Johannesburg viel verändert. Die Innenstadt - einst fest in der Hand der weißen Minderheit - wird jetzt überwiegend von Schwarzen geprägt. In der von Schwarzen bewohnten Township Alexandra lebt die Putzfrau Christinah Nkwe. Der weiße Unternehmer Lil de Freitas wohnt im Vorort Sandton, der sich zu einer zweiten City der Metropole entwickelt hat. Das soziale Umfeld dieser beiden Hauptpersonen sowie die unterschiedlichen Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen werden im Unterrichtsfilm vergleichend gegenübergestellt. In den Äußerungen und persönlichen Meinungen der im Film auftretenden Personen spiegelt sich die derzeitige gesellschaftliche Entwicklung Südafrikas wider.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler lernen die Probleme des Zusammenlebens zwischen Schwarzen und Weißen kennen, die auch anderthalb Jahrzehnte nach Ende der Apartheid noch bestehen. Sie sehen am Beispiel einer Township die Folgen der von den Weißen verursachten Wohnungs- und Siedlungspolitik. Sie erleben, wie sich wohlhabende Weiße und mittlerweile auch Schwarze aus Angst um ihr Eigentum vor Diebstählen und Überfällen schützen. Sie erkennen, dass zur Überwindung der Disparitäten - unabhängig von der Hautfarbe - Bereitschaft auf beiden Seiten vorhanden sein muss und dass hierzu noch viele Anstrengungen erforderlich sind.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 7. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Erdkunde, Weltkunde, Wirtschaft, Politik

Stichwörter:

Südafrika, Johannesburg, Apartheid, Schwarze, Weiße, Rassentrennung, Segregation, Township, Hautfarbe, Disparität, Kriminalität, Arbeitslosigkeit, Bildung

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5552840
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen