Monsun über Indien

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

In der Vormonsunzeit leiden die Menschen unter der Hitze, in den Brunnen sinkt der Wasserspiegel und die Stauteiche versiegen. Der Sommermonsun verändert das Leben auf dem Land und in der Stadt schlagartig. Schwere Regenfälle überziehen das Land, die Bauern können nun die Felder bestellen. Der lang erwartete Regen hindert die Menschen nicht an der Arbeit, aber in den Städten führen die Überschwemmungen zu chaotischen Verhältnissen. Besonders für die Slumbewohner ist die Regenzeit Bedrohung und Herausforderung zugleich. Der Film zeigt die Auswirkungen des Monsuns und beantwortet in vier Animationen die Frage: Wie entsteht der Monsun?

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler sollen erkennen, dass der Lebensraum in Indien durch die Kraft und Unberechenbarkeit des Sommermonsuns bestimmt wird. Indem sie die Monsunzirkulation nachvollziehen, erhalten sie einen Einblick in die Zusammenhänge zwischen Klima und Landschaft sowie in den Einfluss des Monsuns auf die Lebens- und Wirtschaftsweise. Sie erfahren, dass die Naturerscheinung Monsun für das Leben der Menschen in Indien Fluch und Segen zugleich ist. An Beispielen aus verschiedenen Lebensbereichen lernen sie, wie die Menschen sich in der Regenzeit verhalten und wie sie den Regen akzeptieren.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 7./8. Schuljahr, berufsbildende Schulen, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Erdkunde, Weltkunde, Wirtschaft, Politik, Gesellschaftslehre, Gemeinschaftskunde

Stichwörter:

Monsun, Sommermonsun, Wintermonsun, Indien

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5550123
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen