Jäger und Beute im Insektenreich

Der Sandlaufkäfer und sein Brutparasit

  • Film-Info
  • DVD

Kurzbeschreibung des Films:

Im Mittelpunkt des Films steht der Dünen-Sandlaufkäfer (Aussehen, Jagd- und Paarungsverhalten, die Entwicklung vom Ei zur Larve). Käfer und Larve leben räuberisch; ihre Beutetiere sind vor allem kleine Ameisen. Eine kleine Wespe täuscht durch ihr ameisenähnliches Aussehen (Mimikry) die Larve und lähmt sie in einem spannenden Kampf. Die Käferlarve wird zum Nahrungsvorrat für die Wespenlarve (Brutparasitismus). Die Wespe selbst wird am Schluss eine Beute des Sandlaufkäfers.

Didaktische Absicht:

Fast drei Viertel aller Tierarten sind Insektenarten. Das bizarre, instinktiv festgelegte Verhalten von Insekten ist nur wenigen Menschen bekannt. Exemplarisch wird in spannenden Bildern ein Ausschnitt aus dem Leben eines heimischen Käfers und einer von ihm abhängigen Erzwespe dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten auf diese Weise Zugang zu Tieren ihrer Umgebung, deren Körperbau und Verhalten ihnen eher fremd und gleichgültig sind.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 4. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Biologie, Umwelterziehung, Heimat- und Sachunterricht

Stichwörter:

Verhalten, Insekten, Dolchwespe, Sandlaufkäfer, Brutparasitismus

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5552863
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen