Tierschutz auch für Schlachttiere

Ist artgerechte Schweinehaltung möglich?

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Fleisch und Wurst sind für die meisten Menschen selbstverständliche Lebensmittel, aber kaum einer macht sich Gedanken darüber, unter welchen Bedingungen diese Lebensmittel „produziert" werden. Wichtigster Fleischlieferant in Deutschland ist das Schwein. Der Film stellt Wildschweine als Stammeltern unserer Hausschweine vor und verweist auf ihre Bedürfnisse und Verhaltensweisen. In Deutschland leben über 20 Millionen Nutzschweine unter nicht artgerechten Bedingungen. Der Film vergleicht einen Betrieb mit intensiver Massentierhaltung, einen Betrieb mit Massentierhaltung unter verbesserten Bedingungen und - ausführlicher - einen Hof mit ökologisch ausgerichteter Haltung von Koppelschweinen. Auf diese Weise regt er dazu an, Probleme der artgerechten Haltung von Schlachttieren zu diskutieren.

Didaktische Absicht:

Der Film vermittelt den Schülerinnen und Schülern Anschauungsmaterial aus einem Bereich der Tierhaltung, den kaum jemand aus eigener Erfahrung kennt. Er verzichtet bewusst auf besonders drastische Darstellungen wie den Transport von Schlachttieren, denn er will keinesfalls schockieren und dadurch Ekelgefühle gegenüber Fleischprodukten auslösen. Die Schülerinnen und Schüler sollen vielmehr erkennen, dass auch Schlachttiere ein Recht auf Tierschutz haben. Sie sollen überlegen, was wir tun können, damit die Tiere, von denen wir uns ernähren, ihr kurzes Leben unter artgerechten Bedingungen verbringen können.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 4. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Biologie, Ethik, Heimat- und Sachunterricht

Stichwörter:

Tierschutz, Tierzucht, Massentierhaltung, Intensivtierhaltung

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5551921
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen