Unsere Augen - Fenster zur Welt

Ein Beitrag zur Gesundheitserziehung

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Der Film richtet sich in erster Linie an jüngere Schülerinnen und Schüler. Er beginnt mit Szenen aus dem täglichen Leben, in denen sich Kinder unbewusst auf ihre Augen verlassen. Unsere Sinneseindrücke sind subjektiv; das demonstriert die Kamera durch einige interessante optische Täuschungen. Am Modell eines Auges gibt der Film einen leicht verständlichen Einblick in den Bau dieses Sinnesorgans und erläutert, wie sich das Auge weitgehend selbst schützt. Verschiedene Beispiele machen den Schülerinnen und Schülern deutlich, wie sie sich verhalten müssen, damit ihre Augen gesund bleiben. Durch einen Besuch beim Augenarzt und den Hinweis auf schöne Kinderbrillen erfahren sie, dass auch eine Sehstörung heute leicht zu korrigieren ist.

Didaktische Absicht:

Ausgehend von der kindlichen Erfahrungswelt vermittelt der Film den Schülerinnen und Schülern der Grundschule und Orientierungsstufe altersgerechtes praktisches Wissen über das menschliche Auge. An einem dreidimensionalen Augenmodell werden einige grundlegende biologische Zusammenhänge verständlich gemacht. So vorbereitet können die Kinder die abschließenden Hinweise und Ratschläge zur Gesunderhaltung und Schonung ihrer Augen verstehen und befolgen.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Adressatengruppen:

3. bis 6. Schuljahr, Grundschule, Orientierungsstufe

Unterrichtsfächer:

Heimat- und Sachunterricht, Biologie, Gesundheitserziehung

Stichwörter:

Auge, Sinnesorgan, Pupille, optische Täuschungen

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5550523
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen