Eulen

Was macht sie so besonders?

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Zu Beginn stellt der Film fünf einheimische Eulen vor: Schleiereule, Rauhfußkauz, Steinkauz, Uhu und Waldkauz. In beeindruckenden Aufnahmen werden die typischen Merkmale der Eulenvögel vorgestellt. Während die Schleiereule ihren Lebensraum häufig in der Nähe des Menschen hat, sind andere Eulen wie der Waldkauz typische Waldbewohner. Der Film zeigt einen Uhu bei der Jagd auf verschiedene Beutetiere, später wird ein Gewölle gefunden und genauer untersucht. Steinkauz, Rauhfußkauz und Schleiereule werden bei der Jungenaufzucht beobachtet. Zum Abschluss beringt ein Eulenschützer kleine Rauhfußkäuze und es wird deutlich, dass wir den Lebensraum unserer heimischen Eulen schützen müssen.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler lernen eine Tiergruppe mit den für sie typischen Merkmalen kennen, die sie von allen anderen Vögeln unterscheidet. Sie erfahren aber auch, dass Eule nicht gleich Eule ist, und erkennen die Unterschiede. Sie lernen, welche speziellen Strategien diese Vögel entwickelt haben, um erfolgreich mitten in der Nacht jagen zu können. Sie erleben Eulen als fürsorgliche Eltern, die alles andere als „Todesvögel“ sind. Ihnen wird deutlich, was Eulen brauchen, um ihre Jungen erfolgreich aufziehen zu können, und wie man diese außergewöhnlichen Vögel schützen kann.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Lehrplanbezüge:

Geordnet nach Ländern

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 4. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Heimat- und Sachunterricht, Biologie, Umwelterziehung

Stichwörter:

Vögel, Eulen, nachtaktiv, Eulenschutz, Vogelschutz, Aberglauben

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5559671
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen