Dem Regenbogen auf der Spur

Eine Einführung in optische Phänomene

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Der Film greift das Naturphänomen „Regenbogen“ auf, um die Grundlagen der Optik näher zu betrachten. Er zeigt, dass sich Licht geradlinig ausbreitet und verschiedene Materialien das Licht unterschiedlich stark hindurchlassen. Ebenso wird verdeutlicht, dass es selbstleuchtende und beleuchtete Lichtquellen gibt. Zur Veranschaulichung der Farben im Regenbogen wird weißes und farbiges Licht genau betrachtet und Grundlegendes zur Lichtbrechung an Oberflächen und an einem Dreiecksprisma gezeigt. Auch der Aufbau und ein vereinfachtes Funktionsprinzip des Auges werden visualisiert. Der Film endet mit der Erklärung, wie durch Lichtbrechung an Wassertropfen der charakteristische Regenbogen entsteht.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass zum Sehen eine Lichtquelle notwendig ist. Sie verstehen, dass sich Licht immer geradlinig ausbreitet und Materialien das Licht unterschiedlich gut passieren lassen (Transparenz, Halbdurchlässigkeit, Absorption, Schattenentstehung). Sie lernen, dass weißes Licht alle Farben beinhaltet und durch die Mischung der Grundfarben andere Farben entstehen (additive Farbmischung). Weiterhin erkennen sie die Lichtbrechung im Alltag und übertragen sie auf die Zerlegung des Lichts durch ein Dreiecksprisma und durch die Wassertröpfchen im Regenbogen.

 

Vorschau Begleitmaterialien (Auswahl)

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

 

Lehrplanbezüge:

Geordnet nach Ländern

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 5. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Physik, Biologie, Naturwissenschaften, Technik

Stichwörter:

Regenbogen, Licht, Farben, Auge

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5563867
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen