Auf dem Weg zum ersten deutschen Reich

Heinrich I. und Otto der Große einigen die Stämme Ostfrankens

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Wo liegen die Wurzeln des ersten deutschen (Kaiser-)Reiches? Der WBF-Unterrichtsfilm zeigt einige wesentliche Stationen auf diesem schwierigen und langwierigen Weg unter der Herrschaft Heinrichs I. und Ottos des Großen im 10. Jahrhundert:

  • die Übernahme der königlichen Macht in Ostfranken durch die beiden sächsischen Herzöge,
  • die Bindung der ostfränkischen Stämme an das sächsische Königtum - vor allem durch die Siege über die Ungarn,
  • die geschickte Innenpolitik Ottos I. und die Erneuerung des Kaisertums Karls des Großen durch den ostfränkischen König.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die entscheidenden Unterschiede bei der Übernahme der königlichen Herrschaft durch Heinrich I. und seinen Sohn Otto I. erklären und begründen,
  • die Bedeutung der militärischen Erfolge 933 und 955 über die Ungarn für die Bildung eines ostfränkischen (deutschen) Reiches erkennen und erläutern,
  • die Gründe nennen, die zur Kaiserkrönung Ottos I. führten.
    Sie sollen das Kaisertum Ottos I. als einen wesentlichen Faktor bei der Entstehung des ersten deutschen Reiches erläutern können.

 

Lehrplanbezüge:

Geordnet nach Ländern

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 6. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Gesellschaftslehre, Politische Bildung

Stichwörter:

Ostfränkisches Reich, Heinrich I., Otto I., Otto der Große, Adelheid, Mittelalter, ostfränkische Stämme, Sachsen, Ungarnsturm, Kaiserkrönung, Romanik

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5560486
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen