Die Wüste ist anders

Großformen und Bedeckungsarten
Angepasste Lebensformen von Tier und Mensch

  • Film-Info
  • DVD

Kurzbeschreibung des Films:

Der Film stellt die vier wichtigsten Großlandschaften der Wüste am Beispiel der Sahara
und des Negev vor (Gebirgs-, Tafelland-, Becken- und Dünenwüste) mit ihren
typischen Oberflächenbedeckungen, z. B. Kies (Serir), Gesteinstrümmer (Hamada).
Eindrucksvolle Aufnahmen von Menschen und Tierarten, die speziell an ihre Lebensräume
angepasst sind, vervollständigen das wirkliche Bild der Wüste. Auch das Eindringen
fremder Interessen (Ölgewinnung) und das Zerstören unberührter Naturlandschaften
werden angesprochen.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler benennen die zentralen Merkmale der größten Trockenwüste
der Erde. Sie erläutern die klimatischen Bedingungen des Trockenraumes
sowie die Entstehung und Ausdehnung der Wüstentypen. Sie zeigen die Zusammenhänge
auf zwischen Klima und Vegetation, zwischen klimatischen Verhältnissen und
der Anpassung von Pflanzen, Tieren und Menschen an ihre natürlichen Lebensbedingungen.
Sie erläutern die Bedeutung von Wasser in Trockenräumen. Sie beschreiben
den Nutzungswandel des Naturraumes und bewerten den Einfluss des Menschen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 7. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Geographie, Welt- und Umweltkunde, Gesellschaftslehre, Wirtschaft, Politik

Stichwörter:

Oberflächenformen, Wüste, Hamada, Serir

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5560500
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen