Wenn Zucker den Körper krank macht

Diabetes - eine Krankheit mit unterschiedlichen Gesichtern

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Zucker ist ein wichtiger Energielieferant für unseren Körper. Doch wie viel Zucker braucht der Mensch? Der Unterrichtsfilm erklärt in einfacher, verständlicher Weise, was die Zuckerkrankheit „Diabetes mellitus“ ist und wie diese Krankheit zustande kommt. Dabei werden die zwei wichtigsten Formen des Diabetes - Typ 1 und Typ 2 - vorgestellt. Eine Animation veranschaulicht, was im Körper bei der Verarbeitung von Zucker geschieht. Es wird gezeigt, wie Betroffene mit Diabetes leben und was sie im Alltag bedenken müssen. Der sogenannte Altersdiabetes (Typ 2) ist inzwischen zu einer Volkskrankheit geworden, denn aufgrund falscher Ernährung und mangelnder körperlicher Bewegung tritt er zunehmend auch bei jüngeren Menschen auf.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler lernen die zwei wichtigsten Formen der Zuckerkrankheit kennen und unterscheiden sie nach ihrer Entstehung. Sie erklären, welche Rolle das Hormon Insulin in unserem Körper spielt. Sie bekommen einen Einblick, wie Betroffene mit der Zuckerkrankheit leben und was sie alles zu beachten haben. Sie erkennen, wie viel Zucker in Lebensmitteln - vor allem in Fertigprodukten - versteckt ist. Sie erarbeiten sich die Einsicht, wie entscheidend eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung für die Gesundheit des Körpers und vor allem für die Vermeidung eines frühzeitigen Diabetes Typ 2 ist.

 

Lehrplanbezüge:

Geordnet nach Ländern

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 5. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Gesundheitserziehung, Biologie, Naturwissenschaften

Stichwörter:

Diabetes, Zucker, Blutzucker, zuckerkrank, Bauchspeicheldrüse, Insulin, Ernährung, Übergewicht

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5560493
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen