Alkohol

Wenn Jugendliche zu viel trinken

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Alkohol ist für viele Menschen fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens - ob auf der Familienfeier, in der Disco oder auf Volksfesten. Der Unterrichtsfilm macht an verschiedenen Alltagssituationen deutlich, wie Alkohol bei Jugendlichen wirkt, zu Kontrollverlusten führt und letztendlich zur Gefahr wird: Das reicht vom „Vorglühen“ über Volltrunkenheit verbunden mit Mobbing bis hin zur Alkoholvergiftung und Einlieferung ins Krankenhaus. Abschließend erzählt der 17-jährige Sven in einer Therapieeinrichtung für Jugendliche, wie Alkohol für ihn zum Problem geworden ist und wie er mit fachkundiger Unterstützung dieses Problem in den Griff bekommen will.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblicke in die Gefahren, die sich hinter dem Alkoholkonsum verbergen. Sie können nachvollziehen, wie die Enthemmung zu Aggressionen und zum unverantwortlichen Umgang mit anderen führt. Sie können erklären, wie es zu folgenschweren Fehleinschätzungen von Gefahren und zur Gefährdung der eigenen Gesundheit kommt. Sie gelangen zur Einsicht, dass jeder lernen und für sich selbst entscheiden muss, wie er verantwortungsvoll mit Alkohol umgeht. Sie erfahren aus dem Unterrichtsfilm und den zusätzlichen Materialien aber auch, wohin sie sich wenden können, wenn sie bereits Hilfe brauchen.

 

Von der Medien-Begutachtungskommission Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Lehrplanbezüge:

Geordnet nach Ländern

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 5. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Gesellschaftslehre, Religion, Ethik, Chemie, Gesundheitserziehung, Biologie

Stichwörter:

Alkohol, Jugendliche, Komasaufen, Sucht, Alkoholismus, Abhängigkeit, Rausch, Promille, Missbrauch

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5561641
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2017
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen