Entdeckung der Tanzsprache und Orientierung der Bienen

Die grundlegenden Entdeckungen des Nobelpreisträgers Karl von Frisch

  • Film-Info
  • DVD

Filmvorschau:

Kurzbeschreibung des Films:

Im Mittelpunkt des Films stehen grundlegende Entdeckungen des österreichischen Zoologen und Nobelpreisträgers Karl von Frisch. Er selbst beschreibt seine Experimente, die er mit Bienen durchführte. In allgemein verständlichen Worten kommentiert er den Ablauf dieser Versuche und erläutert, zu welchen Schlussfolgerungen er kam. Seine Beobachtungen brachten den Nachweis, dass die Tanzsprache der Bienen nach einem bestimmten Muster abläuft, und gaben Aufschlüsse über die Orientierung der Bienen nach polarisiertem Licht.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler sollen erkennen, zu welch vielfältigen Sinnesleistungen ein solch unscheinbares Insekt wie die Biene imstande ist.

Sie sollen erfahren, dass diese Sinnesleistungen der Futtersuche dienen und so den Erhalt der Nachkommenschaft und damit das Überleben ihres Volkes sichern helfen. Es soll ihnen deutlich werden, dass diese Leistungen der Bienen angeborenes Verhalten sind und nicht erlernt werden müssen.

Adressatengruppen:

Alle Schulen ab 7. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer:

Biologie, Verhaltenslehre

Stichwörter:

Forschung, Bienen, Karl von Frisch, Verhalten

Signaturnummern:

Hier können Sie ermitteln, unter welcher Signatur-Nummer dieser Film in Deutschland in Ihrem Bundesland geführt wird:

Online: 5559683
DVD: ---
VHS: ---
© WBF, 2019
AGB | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen